Debakel zum Auftakt der Wiener Liga

Veröffentlicht: 7. April 2009 von pcviennacalling in APSA

Leider konnten die Ergebnisse der 1. Runde der Wiener Poker Liga nicht mit unseren Erwartungen mithalten.

Vienna Calling trat mit 2 Teams an:

Team 1:

Markus Papa Schlumpf S.

Christoph Wikinger S.

Alex Devildog J.

Team 2:

Stefan Chemical S.

Erna Yr ThaQueen P.

Christoph Styrian Ace R.

Schon in der Vorrunde lief es nicht ganz nach Plan. Team2 konnte sich gerade einmal 3000 chips erspielen.

Team 1 konnte nur Dank eines Sieges mit den 9. meisten  Startchips (5000) beginnen.

In der Hauptrunde kam gleich der erste Schock als Markus S. bereits im 2ten Blindlevel (50/100), unglücklich als Erster an die rails mußte.

Er verlor seinen Stack (50BB!) mit gefloptem 6er set gegen AK-2pair, dass sich trotz  3 outs (1 Ass wurde gefoldet) noch zum Full House entwickeln konnte.

Da nützen auch 87% Gewinnchance nicht, wenn der Pokergott einem nicht wohlgesonnen ist.  Statt 10.000 chips und überlegenem Chiplead => ab unter die Dusche 😦

Unser Online Pro Feanor99 konnte sich gerade mal auf Platz 7 raufspielen. Wikinger Platz 11.

Gesamtrang  13

Team 2 beendete den Tag mit den Rängen 12 (Erna) und 13 (Christpoh R) von 18.

Einziger Lichtblick des Tages war Stefan S.  Er konnte sich vom 14. Vorrunden Platz auf Rang 4 hochspielen.

Gesamtrang  11


Sieger des Abends wurder eindeutig unser Pokerfreund-Verein Showdown mit den Rängen 1 und 3!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s