Vienna Calling gewinnt Bundesligaauftakt

Veröffentlicht: 13. März 2011 von pcviennacalling in APSA

Vergangenen Samstag startete mit der Sammelrunde in Peggau die bwin Poker Bundesliga Saison 2011. Mehr als 100 Vereinsspieler der 2. Liga sind an einem wünderschönen Samstag Nachmittag ins Rathaus von Peggau gekommen um ein möglichst gutes Ergebnis für den eigenen Verein zu erzielen. Am besten ist dies den Spielern von dem Wiener Pokerverein Vienna Calling gelungen.Bereits im ersten Sit’n’Go Heat zeigte die Truppe rund um Kapitän Christoph R., dass sie das Ziel haben am Ende ganz oben zu stehen. Auch im 2. und 3. Heat überzeugten die Spieler von Vienna Calling und erspielten somit hervorragende 83 von 120 möglichen Punkten an den Sit’n’Go Tischen. Da aber nicht nur die Sit’n’Go Leistung über Sieg oder Niederlage entscheidet, sondern auch zwei Team Multi Table Turniere in das Endklassement einfließen hätte es noch knapp werden können. Aber auch hier konnte mit den Plätzen 4 und 6 gut gepunktet werden und somit war die Freude über den Sieg bei der 1. Sammelrunde riesengroß. Auf dem ausgezeichneten 2. Platz landete der Gastgeberverein der Runde, Pokerclub Peggau. Die Heimmanschaft konnte vorallem in den Team MTTs mit den Plätzen 1 und 3 viele Punkte auf die Konkurrenz gut machen. Den 3. Platz teilten sich an diesem Abend gleich zwei Vereine – der Elite Poker Club Vienna und die Hobby Kartenspieler Wien. Quelle: pokerbundesliga.co.at

Grats an: Erna, Simon, Christiane, Philip, Christoph und Florian!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s