Sieg in der 2ten Bundesliga!

Veröffentlicht: 2. Juni 2012 von pcviennacalling in APSA

In der 2. bwin Poker-Bundesliga konnte der Seriensieger der ersten Runden, PSV Check Raisers, nicht an die gezeigten Leistungen anschließen und musste sich mit dem neunten Platz zufrieden geben. Den Tagessieg beim “Pre-Summer-Special” holte dich die Zweitligamannschaft von Vienna Calling.

Der Kapitän des siegreichen Teams, Marcel Pollak, den Titel des besten Einzelspielers. Der Spieler von Vienna Calling konnte vor allem bei den SNGs sein Können voll ausspielen. Mit einem Sieg “in time” und einem weiteren Sieg nach Chipcount reichte ihm eine mittelmäßige MTT-Leistung um sich den Tages-MVP-Titel der 2. bwin Poker-Bundesliga zu sichern.

In der 1. bwin Poker Bundesliga gelang dem Pokerclub Austrian Bullets nach dem Triumpf in Sammelrunde 2 ein back-to-back Erfolg. Mit nur 2 Punkten Rückstand landeten der Elite Poker Club Vienna und der Pokerclub Showdown ex-aequo auf dem zweiten Platz. In der Tabelle der höchsten Spielklasse liegt damit weiterhin der Elite Poker Club Vienna mit 60 Punkten (zwei zweite und ein dritter Platz in dieser Saison) an der Spitze und geht als Halbzeitführender in die Sommerpause. Auf dem zweiten Tabellenrang liegt nach dem Triumph in Sitzendorf der Pokerclub Austrian Bullets mit 55 Punkten und den dritten Zwischenrang belegt mit 53 Punkten Vienna Calling!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s